Unsere Marktbeobachtungen am 09.08.2019

+++ Produktionssenkung Saudi-Arabiens stützt die Preise und stoppt die Talfahrt +++ Weitere Impulse für eine Entwicklung fehlen bisher am Freitag +++ Die Welt wartet gespannt auf weitere Entwicklungen im Handelskonflikt zwischen den USA und China +++

Öffentliche Nachrichten

8 Uhr – Ölpreise wenig verändert

SINGAPUR (dpa-AFX) – Die Ölpreise haben sich am Freitag wenig verändert. Im frühen Handel kostete ein Barrel der Nordseesorte Brent 57,35 US-Dollar. Das waren 5 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate lag unverändert bei 52,54 Dollar.

Dem Ölmarkt fehlte es zunächst an Impulsen. Am Donnerstag hatten die Ölpreise noch von einer besseren Stimmung an den Finanzmärkten profitiert. Zudem hatten Meldungen laut denen Saudi-Arabien seine Produktion senken will, die Preise gestützt.

 

0 Kommentare